Lagerleben 2018 – Rover unterwegs

Erschienen am 6. November 2018 in Allgemein

Johanna Dorsch

Johanna kümmert sich als freiwillige Mitarbeiterin um die Website beim Stamm Livingstone.

 

Im Sommer hatten wir vor wieder mal gemeinsam ein Wochenende als Roverstufe zu verbringen. Nachdem wir uns nicht entscheiden konnten wo es hin gehen sollte, haben wir das Los spontan für uns wählen lassen. Dafür wählten wir in der Gruppenstunde vor dem Wochenende Orte in Bayern aus, zu denen wir fahren wollten.

Am Freitagabend trafen wir uns dann am Bahnhof und die Wahl fiel auf den Ort Grainau am Alpenrand. In Grainau angekommen fuhren wir mit dem Bus in das nächstgelegene Dorf. Da es schon spät war machten wir uns schnell auf die Suche nach einer Unterkunft. Wir kamen bei einer gastfreundlichen Frau unter. Am nächsten Morgen brachen wir in Richtung des nächsten Dorfes auf.

Unterwegs machten wir Pause um zu frühstücken. Bei frisch aufgebrühten Kaffee überfiel uns eine Herde neugieriger Kühe, die sämtliche Teilnehmer und Gepäckstücke versuchten abzuschlecken. Als wir die Kühe abgeschüttelt hatten führte uns die Wandertour entlang von Bergen und Flüssen bis wir letztendlich gegen Nachmittag unser Ziel erreichten. Anschließend versuchten wir wieder eine Bleibe für die Nacht ausfindig zu machen. Leider erfolglos!

Daraufhin entschlossen wir uns kurzfristig mit dem Zug zum Ammersee zu fahren. Dort fanden wir glücklicherweise einen Ort zum Übernachten. Auf unseren Gaskochern kochten wir ein leckeres Nudelgericht zum Abendessen und ließen den Tag mit einer Dämmerschwimmrunde im Ammersee ausklingen. Bevor es am nächsten Tag nach Augsburg zurückging genossen wir noch die Idylle am schönen Ammersee und waren uns einig, dass wir zusammen ein gelungenes und abenteuerliches Wochenende verbracht hatten.

 

 

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.